BUILD THE (IM)POSSIBLE: ¡acepta el reto!

BSP Seminar

HIGHLIGHTS

Hoch hinaus und doch bodenständig bleiben. Die Leuchtturmprojekte "HAUT" Amsterdam und "ROOTS" Hamburg gingen durch die Presse, doch was kann man davon für den 3-4 Viergeschosser lernen?

Diesen spannenden Einblick gewährt uns der Statiker der Projekte Andreas Wemmer von ASSMANN BERATEN + PLANEN aus Hamburg.

Die weltweit erste punktgestützte Decke und dann auch gleich noch einen Weltrekord für die größte CLT Platte der Welt (650m²) aufstellen, geht das? So geschehen in Österreich letztes Jahr. Roland Maderebner (Uni Innsbruck) und David Gasser (ATP Innsbruck) bringen die Details auf den Punkt und zu uns.

Vor zwei Jahren hätte keiner gedacht, welche Veränderungen auf uns zu kommen. Passend zum Thema Veränderung, aber losgelöst von Corona, wird uns Christoph Strasser in seine Welt mitnehmen. Das Motto "Grenzen existieren nur im Kopf" hat den österreichischen Extremsportler zum sechsmaligen Sieger des Race Across America (5000 km, 51000 Höhenmeter in unter 8 Tagen und 2h) gemacht.

Schallschutz im Holzbau - was braucht es denn jetzt wirklich? Worauf ist zu achten?
Adrian Blödt (Ingenieurbüro Blödt) wird diese und weitere Fragen beantworten. Durch seine Erfahrung als Planer und Sachverständiger kann er auf viele Beispiele aus Theorie und Praxis zurückgreifen, die es dem Holzbauer ermöglichen, sich dem Thema Schallschutz auch ohne tiefe Fachkenntnisse zu nähern.

DAS VOLLSTÄNDIGE PROGRAMM FOLGT IN KÜRZE

Weitere Themen werden sein: Das neue Hochregallager von Rothoblaas in Holzbauweise, Brandschutz "bürotauglich", sowie spannende Projekte in CLT.

Das Seminar wird mit einem kulinarischen Programm abgerundet für das Südtirol weit über die italienischen Grenzen bekannt ist. Der persönliche Austausch mit den Referenten beim Abendessen, der Teilnehmer untereinander und die familiäre Atmosphäre machen die Veranstaltung seit 2015 zu einem Highlight für den Start ins neue Jahr.

BERICHTERSTATTER

Katharina Lehmann - CEO Lehmann Gruppe
Maren Kohaus - Ing. Architektin
Simon Speigner - Architektin
Roland Maderebner - Dr. Techn.
Stephan Bertagnolli - Rothoblaas
Michael Klippel - ETH Zürich (IGNIS – Fire Design Consulting und ETH Zürich)
Adrian Blödt - Ingenieurbüro Blödt
Stephan Schindlauer - Ing.
Philipp Dietsch - KIT Holzbau und Baukonstruktion
Andreas Wemmer - Bauingenieur
Matthias Eisele - Dipl.-Ing.

Hotel Teutschhaus
18:00 19:00

Eintreffen und Begrüßung in der Bar

19:00 21:30

Abendessen im Hotel Teutschhaus

21:30

Ausklang in der Bar

08:30 08:45

Begrüßung

08:45 09:30

Geschichte Lehmann Gruppe und Projekte spezial was im Holzbau möglich ist

09:30 10:15

dataholz.eu - Nutzen und Anwendung

10:15 10:45

Pause

10:45 11:30

Projektvorstellung

11:30 12:15

Projektvorstellung SPIDER Handl

12:15 13:15

MITTAGESSEN

13:15 14:00

Was macht eine gute Schraube aus?

14:00 14:45

Erdbebeningenieurwesen an der BFH: Brettsperrholzbauweisen und deren experimentell bestimmtes Tragwerksverhalten

14:45 15:30

Brandschutz Bürotauglich

15:30 16:00

Pause

16:00 16:45

Schallschutz im Holzbau

16:45 17:45

Grenzen existieren nur im Kopf/Race Across America

17:45 18:00

Abfahrt BUS

Kellerei Tramin
18:30 19:45

Führung und Häppchen im Keller

19:45 22:45

Abendessen im Saal

08:30 09:15

Innovationen aus dem Hause Rothoblaas

09:15 10:00

EC5:2022 - Was erwartet uns?

10:00 10:30

Pause

10:30 11:15

Statik – Was wir von „HAUT“ und „Roots“ für Mehrgeschosser lernen können

11:15 12:00

Hochregallager aus Holz

12:00 13:00

MITTAGESSEN

13:00 14:30

Führung Firma inkl. Hochregallager

14:30

Ende der Veranstaltung